Wie monetarisiert ein Marktplatz?

Ein Marktplatz ist eine Plattform, die Wert schafft, indem sie Dienstleistungen zwischen Käufern und Verkäufern austauscht. zB Uber, Airbnb, Fiverr

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Markt zu monetarisieren

  1. Prämie von Käufer- oder Verkäuferseite oder von beiden.
    1. Da ein Geldwert zwischen den beiden oder mehreren Seiten ausgetauscht wird, kann der Plattformbetreiber ein Stück davon in Rechnung stellen.
    2. Es kann für eine Seite frei sein, zB Uber
    3. Es kann beidseitig bepreist werden, zB bei beidseitig bezahlten Postmates.
    4. Es kann sich um einen festen Dollarbetrag oder eine Provision in% auf den gehandelten Dollarbetrag handeln. Zum Beispiel berechnet Doordash vom Kunden eine feste Grundgebühr für den Versand, von Restaurants jedoch einen Prozentsatz.
  2. Gesponserte oder Premium-Positionierung auf der Website
    1. Wenn es in einem Viertel 100er Restaurants gibt, die Lebensmittel liefern, ist eine Premium-Positionierung auf der Homepage viel wert. Plattformbetreiber wie Doordash können dafür Premium-Preise verlangen.
    2. Manchmal wird kein Geldwert zwischen den beiden oder mehreren Seiten abgewickelt. Es kann nur eine Übereinstimmung sein, bei der der Wert außerhalb abgewickelt wird. In diesem Fall ist eine Premium-Positionierung der Weg.
  3. Bezahlen Sie nach Funktionen, behalten Sie die Grundfunktionen kostenlos bei, aber berechnen Sie den Rest. ZB erlauben viele Dating-Sites Benutzern, frei zu surfen, aber Gebühren zu erheben, um andere Benutzer zu kontaktieren.
  4. Zahlen Sie nach Volumen, behalten Sie einige Transaktionen frei, berechnen Sie aber den Rest.
  5. Abo-basierter Service. zB Google Home Delivery Services, Amazon Prime, bei dem ein fester Betrag für einen bestimmten Zeitraum berechnet wird. Das Modell wird verwendet, wenn die Berechnung eines festen Betrags zu einer Erhöhung des Umsatzvolumens führt, wodurch die Einnahmen der Verkäufer gesteigert, Skaleneffekte erzielt und andere Effizienzvorteile im System erzielt werden (geringere Versandkosten aufgrund einer höheren Nutzung). Dies macht den Marktplatz auch für Verkäufer attraktiver.

Ein wichtiger Aspekt ist, dass ein plattformähnlicher Marktplatz Netzwerkeffekte haben kann. Sei es auf der gleichen Seite, alleine oder über Kreuz. Daher ist es wichtig, dass die Seite (Käufer oder Lieferant), die preisempfindlich ist, so weit wie möglich subventioniert wird, damit das Netzwerk wächst. Dies erhöht die Netzwerkeffekte, die die Plattform für beide Seiten wertvoller machen.

Stellen Sie außerdem beiden Seiten zunächst Subventionen / Anreize zur Verfügung, um sie an Bord zu bringen. Zum Beispiel geben Lyft und Uber den Fahrern einen Bonus von etwa 500 US-Dollar, um sie an Bord zu bringen. Mehr Fahrer, besserer Service, mehr Kunden, mehr Transaktionen, höhere Einnahmen.