Soll ich Kapital für mein profitables Geschäft mit mobilen Apps aufbringen? Es erwirtschaftet einen Nettogewinn von 15.000 USD pro Monat und wächst um 5% pro Monat. Das Unternehmen ist eigenfinanziert. Sollte ich Fremdkapital beschaffen und versuchen, schneller zu wachsen oder mich auf organisches Wachstum zu konzentrieren?

Nein, Sie sollten kein Fremdkapital aufbringen

Herzliche Glückwünsche! Ein Nettogewinn von 15.000 USD pro Monat in nur sechs Monaten ist großartig. Die Wachstumsrate von 5% ist fantastisch.

Ich verwende immer gerne die Goldene Regel, sowohl bei Geschäftsabschlüssen als auch bei Geschäftsanalysen, um Ratschläge zu geben oder Fragen wie diese zu beantworten. Die Goldene Regel ist jedoch bilateral, aber oft asymmetrisch. In diesem Fall müssen Sie zur Beantwortung Ihrer Frage die Situation aus der Sicht eines externen Kapitalinvestors betrachten.

Ihre hervorragenden Ergebnisse und Ihre äußerst viel versprechende Zukunft verleihen Ihrem Unternehmen mit jeder normalen Bewertungsmethode eine hohe Bewertung. Es muss jedoch ein Abschlag auf den geschätzten zukünftigen Cashflow vorgenommen werden. Was würden Sie tun, wenn Sie daran denken, in das Unternehmen eines anderen zu investieren?

Sie würden bei der Schätzung des zukünftigen Cashflows des anderen Unternehmens einen noch größeren Abschlag anwenden als Sie selbst. Das ist nur natürlich. Wenn Sie Fremdkapital aufnehmen, akzeptieren Sie diesen Deal umgekehrt. Sie sollten das nur tun, wenn es etwas noch Wertvolleres gibt, das Sie sich nicht leisten können. Angesichts eines monatlichen Nettogewinns von 15.000 USD denke ich, dass Sie nichts tun sollten, was Sie nicht durch eine Reinvestition Ihrer Gewinne tun können.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, viel schneller zu wachsen

Ihr Einkommen wächst bereits um fast 100% pro Jahr (Ihre angegebene monatliche Rate von 5% entspricht einer jährlichen Rate von 79% und könnte sich noch beschleunigen). Das ist großartig, aber das birgt eine Gefahr. Wenn Sie verhältnismäßige Kosten haben, müssen Sie vorsichtig sein, auch wenn Ihre Gewinnspanne hoch ist. Einige sehr erfolgreiche Unternehmen sind in Schwierigkeiten geraten und in die Luft gejagt, als sie versuchten, schneller als 100% pro Jahr zu wachsen. Beachten Sie, dass Ihre Ausgaben auch bei niedrigen oder nicht vorhandenen Kosten für die Vermarktung proportional zum Umsatz oder sogar schneller steigen können, wenn Sie erfahrene Mitarbeiter für die Verwaltung des Marketings oder anderer Funktionen hinzufügen müssen.

Wenn Ihre Ausgaben nicht proportional zum Umsatz wachsen, müssen Sie sich weniger Gedanken machen, benötigen aber auch weniger Fremdkapital.

Tatsächlich ist Ihr Nettogewinn von 15.000 US-Dollar, der bald auf 30.000 US-Dollar und mehr anwächst, möglicherweise höher, als Sie benötigen, um eine optimale Wachstumsrate zu erzielen. In diesem Fall sollten Sie erwägen, einen Teil Ihres Gewinns in andere Bereiche als das organische Wachstum Ihres aktuellen Marktes zu investieren. Bewegen Sie sich in einen neuen Markt. Entwickle eine neue App. Starten Sie ein neues Geschäft.

Aber sei vorsichtig. Teilen Sie Ihren Verstand nicht in zu viele Teile. Verleiht Ihrer vorhandenen Cash Cow viel Aufmerksamkeit und Pflege.

Eine Studie von Adobe ergab, dass mobile Apps im Durchschnitt die Hälfte ihrer Nutzungsdauer in den ersten sechs Monaten erreichen:

Ich würde diese Daten sicherlich berücksichtigen, wenn ich darüber nachdenke, ob ich Kapital für ein anscheinend florierendes Geschäft mit mobilen Apps beschaffen soll. Ich gehe davon aus, dass Sie mit mehreren Apps Einnahmen erzielen, für deren effektive Monetarisierung in diesem Fall ein ständiger Entwicklungsprozess erforderlich ist, den Sie möglicherweise selbst finanzieren können, aber wenn Sie Ihre Geschäftstätigkeit auf kostenintensivere Apps ausdehnen möchten Aus entwicklungspolitischer Sicht kann Fremdkapital erforderlich sein, wenn Sie effektiver in die Produktentwicklung investieren möchten. Wie James bereits ausgeführt hat, werden sich Anleger wahrscheinlich der hohen Wahrscheinlichkeit einer Erschöpfung der mobilen Apps bei den Nutzern bewusst sein und eine stärkere Beteiligung an Ihrem Unternehmen fordern, um das Risiko potenziell reduzierter Einnahmen in Zukunft auszugleichen. Sie müssen sich fragen, ob sich das Risiko und die Aussicht, einen erheblichen Anteil am Eigenkapital aufzugeben, lohnen?

LawTrades bietet eine Vielzahl von Anwälten, die bei jedem Schritt des Weges zur Seite stehen können. Wir haben über 1000 Startups und Unternehmern dabei geholfen, die Art der Fragen, die Sie hier stellen, zu klären. Unser Prozess ist einfach: 1) Sagen Sie uns, was Sie brauchen, 2) Verbinden Sie sich mit einem Anwalt, 3) Zahlen Sie am Ende eine erschwingliche Pauschale. Kein Ärger, keine Unsicherheit bei vollständig transparenter Preisgestaltung Sprechen Sie uns noch heute an. Wir sind für dich da!

Kann ich Ihre Frage mit einer Frage beantworten?

Was waren Ihre Schlüsselfaktoren für das Erreichen von 15.000 USD / Monat in so kurzer Zeit? Ich bin mir sicher, dass die Community, die hier liest, Ihre Perspektive und Ihren Einblick, wie Sie den Meilenstein von 15.000 US-Dollar pro Monat erreichen konnten, lieben würde.

In Bezug darauf, ob Sie Kapital beschaffen sollten oder nicht, kann es hilfreich sein, über den umgekehrten Prozess nachzudenken. Wie viel wird Ihr Unternehmen wert sein, nachdem Sie die externen Investitionen getätigt haben (oder wie viel Umsatz möchten Sie erzielen)? Wenn das Unternehmen einen beschleunigten Wertzuwachs verzeichnet, der den investierten Betrag übersteigt, ist eine Kapitalbeschaffung möglicherweise für Sie von Vorteil.

Hinweis: Abhängig von den Zielen des Unternehmens müssen Sie möglicherweise nicht unbedingt die traditionelle Flugbahn der Startrunde, Serie A usw. einhalten. Ihre Kapitalbeschaffung könnte darin bestehen, einen Geschäftspartner zu finden, der in der Lage ist, etwas zu investieren, das das Unternehmen beschleunigt Wachstum (Geld, Zeit, Marketingbemühungen).

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Traktion mit Ihrer App!

Ich denke, viele Leute werden eher wegen ihres Erfolgs als wegen der Bedürfnisse des Geschäfts mit dem Konzept der Kapitalbeschaffung verführt. Insbesondere das Geschäft als bereits profitabel und wächst.

Erstens kann das Kapital verschiedene Formen annehmen: Eigenkapital, Fremdkapital, konvertierbares, kurz- und langfristiges Geld. Alle diese Formen haben ihre Vorzüge. Minuspunkte und andere Verpflichtungen.

Um es ein wenig zu vereinfachen, erfordert die Verschuldung einen guten Cashflow, eine Investition in das Unternehmen, die einen höheren ROI als die Kapitalkosten aufweist und einen relativ begrenzten Zeitrahmen hat. Schulden sind gut zur Finanzierung des Umlaufvermögens (Vorräte, Bestellungen, Fazilitäten, Investitionsgüter, AR) und sollten in der Regel nicht zur Finanzierung von OH-Ausgaben oder Forschung / Entwicklung verwendet werden.

Das Eigenkapital dient der Finanzierung von Aktivitäten, die kein Umlaufvermögen sind. F & E, Entwicklung, Umsetzung von Marketingstrategien (immer eine knifflige Angelegenheit) oder Erweiterung der Vermögensbasis, die die geschäftlichen Kreditaufnahmebedingungen überschreitet (dh neue Produktionsstätte) Unternehmen, das neue Marktsegmente erschließt, Zugang zu geistigem Eigentum gewährt oder eine Marktposition stärkt.

Um auf die Frage zurückzukommen, fehlt das fehlende Element, um eine vernünftige Antwort zu geben: Warum wollen Sie das zusätzliche Kapital für ein Unternehmen, das auf den ersten Blick einigermaßen erfolgreich zu sein scheint?

Wir sind in einer ähnlichen Situation, obwohl mein Quantum viel kleiner ist, aber die Wachstumsrate zweistellig ist.

Ich habe gelegentlich mit vielen potenziellen Anlegern gesprochen und fast alle sind begeistert, da es sich um niedrige Investitionen, niedrige Kapitalrenditen und einen hohen wiederkehrenden ROE handelt. Als ich jedoch die Finanzierungsbedürfnisse und die Wachstumsaussichten richtig eingeschätzt habe, herrschte völlige Stille vom anderen Ende.

Ich habe mich nie darum gekümmert, aber einer der vielen Gründe, die ich vernünftigerweise anführen könnte, ist, dass “App kein Geschäft ist”. Oder die Eintrittsbarriere ist niedrig. Außerdem werden andere Lehrbuchgründe, aus denen ein Drittinvestor nicht investiert, nicht berücksichtigt.

Was wir gemacht haben? Wir verwenden die erzielten Gewinne und setzen einige für Marketingkampagnen ein. Können Sie sich vorstellen, dass unsere Conversion für Installation / Impression nahe bei 15% liegt? Installieren / Klicken ist mit 50% sogar noch höher.

Beste Marketingausgaben aller Zeiten. Der Rest der Gewinne? Wir beauftragen einen freiberuflichen Entwickler, unsere Vorlage wiederzuverwenden und 4 weitere Apps in verschiedenen Designs zu generieren.

1 davon wird in Kürze veröffentlicht. Wenn die Formel stimmt, können wir unsere Gewinne noch weiter steigern, sobald wir 5 Apps auf dem Boden haben. Würde dies jetzt Investoren anziehen? Vielleicht, aber Daumen drücken.

Sie haben die beste Idee für eine mobile App, die jemals jemand hatte. Sie haben die Idee dokumentiert, ihre Funktionalität bis ins kleinste Detail definiert, sich die Zeit genommen, um die zur Kostensenkung verfügbaren Ressourcen (wie SDKs und APIs) zu verstehen, und einen seriösen, erfahrenen und preiswerten Entwickler gefunden. Das einzige Problem ist… Sie haben nicht das Geld, um Ihre Smartphone-App zu entwickeln und zu vermarkten.

Sie haben Freunde, Familie und gelegentliche Bekannte gefragt. Kein Glück. Sie wurden von Ihrer Bank abgelehnt („Wir finanzieren keine Start-ups“). Verzweifle noch nicht. Es darf nicht alles verloren gehen.

Erweitern Sie stattdessen Ihr Geschäft, indem Sie eine Android-App entwickeln, da wir mehr Android-Kunden als iOS haben. Auf diese Weise verdreifacht sich Ihr Gewinn mehr als Sie jemals gedacht haben. Denken Sie nicht einmal an ein fremdes Kapital, es wird Sie stürzen. Sie möchten Hilfe mit Android SDK? Dann probier mich aus. Viel Glück und Glückwunsch zum Erreichen dieser Höhe in nur sechs Monaten

Alles gute Antworten, aber noch etwas zum Nachdenken: Bei Investoren geht es nicht nur um Kapital . Sie können Türen öffnen und bei Marketing, Verkauf, Einstellung usw. helfen. Wenn Sie Zugang zu Investoren erhalten, die einzigartige Vorteile in Ihrem Bereich haben und Ihr Wachstum beschleunigen können, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, ihre Investition zu tätigen, auch wenn sie klein ist Menge. Letztendlich stellt sich die Frage, wie groß das Wachstum sein kann, wie schnell Sie es anbauen sollten (dh Zeitfenster) und was Sie außer Geld noch brauchen, um es anzubauen.

Das hängt wirklich davon ab, was Sie für Ihr Unternehmen wollen, ob Sie der Meinung sind, dass Sie zu einem Investor passen und wie angenehm es ist, auf Eigenkapital zu verzichten. In diesem Video werde ich viele dieser Probleme ansprechen und dafür eintreten, kein Kapital aufzubringen.

Kommt darauf an, was du erreichen willst.

Glauben Sie, dass Sie einen unterversorgten Markt anstreben und ihn erobern, Wagniskapital aufnehmen und so schnell wie möglich wachsen möchten?

Wenn Sie versuchen, ein allmählich wachsendes Geschäft aufzubauen, das Ihren Lebensunterhalt verdient, nehmen Sie es nicht. Ich empfehle Ihnen, einen Aufsatz von DHH zu lesen, der ausführlicher darüber spricht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie in dem Moment, in dem Sie das Unterstellungsgeld sammeln, ungefähr 5 Jahre Zeit haben, um Ihr Unternehmen zu verkaufen, zu erwerben oder an den Börsengang zu gehen oder eine Serie D / E / F zu erhöhen, um Ihre ursprünglichen Investoren zurückzuzahlen.