Was sind einige Marketing-Tipps für Laufschulen oder kleine Unternehmen in Dörfern?

In der Traktion (das Buch), wir haben ein Kapitel über jeden der 19 Kundenakquisitionskanäle, die Sie verwenden können, um Traktion zu erhalten.

  1. Targeting von Blogs – Das Targeting von Blogs, die potenzielle Kunden lesen, ist eine der effektivsten Methoden, um Ihre erste Kundenwelle zu erreichen. Beliebte Startups wie Codecademy, Mint und reddit begannen mit der Ausrichtung auf Blogs.
  2. Öffentlichkeitsarbeit – Öffentlichkeitsarbeit ist die Kunst, Ihren Namen über traditionelle Medien wie Nachrichten, Zeitungen, Zeitschriften und Fernsehen bekannt zu machen.
  3. Unkonventionelle PR – Es gibt zwei verschiedene Arten von unkonventioneller PR. Sie kennen wahrscheinlich den ersten Typ: den Werbegag. Ein Werbegag ist alles, was entwickelt wurde, um Medienberichterstattung zu erhalten. Die zweite Art von unkonventioneller PR ist die Wertschätzung der Kunden: kleinere, skalierbarere Aktionen (wie das Abhalten von Wettbewerben oder das Versenden handschriftlicher Notizen an Kunden), die sowohl den Goodwill steigern als auch die Berichterstattung in der Presse fördern.
  4. Suchmaschinenmarketing – Suchmaschinenmarketing (Search Engine Marketing, SEM) bezeichnet die Schaltung von Werbung in Suchmaschinen wie Google, wo Online-Vermarkter täglich mehr als 100 Millionen US-Dollar ausgeben .
  5. Sozial- und Display-Anzeigen – Display-Anzeigen sind die Werbebanner, die Sie auf Websites im gesamten Internet sehen. Soziale Anzeigen sind Anzeigen auf sozialen Websites, z. B. in der Nähe Ihrer Facebook- und Twitter-Zeitleiste.
  6. Offline-Anzeigen – Auch heute geben Werbetreibende mehr für Offline-Anzeigen aus als für Online-Anzeigen. Es gibt viele Arten von Offline-Anzeigen – TV, Radio, Magazine, Zeitungen, Gelbe Seiten, Werbetafeln und Direktwerbung.
  7. Suchmaschinenoptimierung – Fast alle Internetnutzer wenden sich an Suchmaschinen, um Antworten zu erhalten. Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) ist der Prozess der Verbesserung Ihres Rankings in Suchmaschinen, um mehr Menschen auf Ihre Website zu locken.
  8. Content Marketing – Denken Sie an die Erfahrung mit dem Lesen eines bekannten Unternehmensblogs wie Moz, Unbounce oder OkCupid. Sie schreiben Beiträge, die Hunderte von Kommentaren erhalten, zu großer Publizität führen und Tausende von Anteilen ergeben. Dieses massive Engagement führt zu massivem Wachstum.
  9. E-Mail-Marketing – E-Mail-Marketing ist eine der besten Methoden, um potenzielle Kunden zu binden und zu monetarisieren. E-Mail-Marketing ist ein persönlicher Kanal. Nachrichten aus Ihrem Unternehmen werden neben E-Mail-Updates von Freunden und Verwandten angezeigt. Als solches funktioniert E-Mail-Marketing am besten, wenn es personalisiert ist. E-Mails können auf einzelne Kundenaktionen zugeschnitten werden, sodass jede E-Mail-Kommunikation relevant ist.
  10. Virales Marketing – Virales Marketing besteht darin, Ihren Kundenstamm zu vergrößern, indem Sie Ihre Kunden ermutigen, andere Kunden zu empfehlen. Im Kontext von Startups bedeutet “viral werden”, dass jeder Benutzer, den Sie erwerben, mindestens einen anderen Benutzer hinzuzieht . Dieser neue Benutzer lädt dann mindestens einen anderen Benutzer ein und so weiter. Dies schafft ein wahres exponentielles Wachstum. Obwohl es schwer zu ertragen ist, war es die treibende Kraft für das explosive Wachstum von Start-ups wie Facebook, Twitter und WhatsApp.
  11. Engineering als Marketing – Durch die technischen Fähigkeiten Ihres Teams können Sie Ihre Startup-Erfahrung direkt verbessern, indem Sie Tools und Ressourcen entwickeln, die mehr Mitarbeiter erreichen. Sie erstellen nützliche Tools wie Taschenrechner, Widgets und Lern-Microsites, um Ihr Unternehmen potenziellen Kunden näher zu bringen. Diese Tools generieren Leads und erweitern Ihren Kundenstamm. Unternehmen wie HubSpot, Moz und RJMetrics haben diesen nicht ausgelasteten Kanal erfolgreich für schnelles Wachstum genutzt.
  12. Geschäftsentwicklung – Unter Geschäftsentwicklung ( Business Development, BD) versteht man den Aufbau strategischer Beziehungen, von denen sowohl Ihr Startup als auch Ihr Partner profitieren. Es ist wie beim Verkauf mit einem wesentlichen Unterschied: Beim Verkauf verkaufen Sie direkt an einen Kunden. Mit der Geschäftsentwicklung arbeiten Sie zusammen, um Kunden auf eine Weise zu erreichen, die beiden Parteien zugute kommt.
  13. Vertrieb – Der Vertrieb konzentriert sich hauptsächlich auf die Erstellung von Prozessen zum direkten Austausch von Produkten gegen Dollars. Manchmal kann es notwendig sein, Interessenten in die Hand zu nehmen, um sie zu echten Kunden zu machen.
  14. Affiliate-Programme – Ein Affiliate-Programm ist eine Vereinbarung, bei der Sie Personen oder Unternehmen dafür bezahlen, dass sie bestimmte Aktionen ausführen, z. B. einen Verkauf tätigen oder einen qualifizierten Lead erhalten. Unternehmen wie Amazon, Zappos, eBay, Orbitz und Netflix nutzen Partnerprogramme, um einen erheblichen Teil ihres Umsatzes zu erzielen. In der Tat sind Affiliate-Programme der zentrale Traktionskanal für viele E-Commerce-Geschäfte, Informationsprodukte und Mitgliedschaftsprogramme.
  15. Bestehende Plattformen – Bei bestehenden Plattformen handelt es sich um Websites, Apps oder Netzwerke mit einer großen Anzahl von Benutzern – manchmal im dreistelligen Millionenbereich -, die Sie möglicherweise nutzen können, um Traktion zu erzielen. Zu den wichtigsten Plattformen zählen der Apple App Store und der Android App Store, Browsererweiterungen von Mozilla und Chrome, soziale Plattformen wie Facebook, Twitter und Pinterest sowie neuere Plattformen, die schnell wachsen (Tumblr, Snapchat usw.). Wenn Sie sich auf vorhandene Plattformen konzentrieren, müssen Sie Ihre Wachstumsanstrengungen auf eine dieser Megaplattformen konzentrieren und einige ihrer Hunderte Millionen Benutzer dazu bringen, Ihr Produkt zu verwenden.
  16. Messen – Messen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Produkte persönlich zu präsentieren. Diese Veranstaltungen sind häufig ausschließlich Branchenkennern vorbehalten und sollen die Interaktion zwischen Anbietern und ihren potenziellen Kunden fördern.
  17. Offline-Events – Das Sponsern oder Durchführen von Offline-Events – von kleinen Meetups bis hin zu großen Konferenzen – kann eine wichtige Methode sein, um Traktion zu erzielen. Offline-Events bieten Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit potenziellen Kunden über ihre Probleme auszutauschen. Solche Ereignisse sind besonders wichtig, wenn Ihre Zielkunden nicht gut auf Online-Werbung reagieren und keinen natürlichen Ort haben, um sich online zu versammeln. Diese Kunden an einen Ort zu locken oder an einen Ort zu gehen, an dem sie sich persönlich treffen, kann der effektivste Weg sein, sie zu erreichen.
  18. Vortragsverpflichtungen Dieser Kanal funktioniert überall dort, wo sich eine Gruppe von Personen in einem Raum befindet, die – wenn Sie sie richtig aufstellen – die Nadel für Ihr Unternehmen bewegen.
  19. Community Building – Community Building bedeutet, in die Verbindungen zwischen Ihren Kunden zu investieren, diese Beziehungen zu pflegen und ihnen zu helfen, mehr Menschen in den Kreis Ihrer Startups zu bringen. Firmen wie Wikipedia und Stack Exchange sind gewachsen, indem sie leidenschaftliche Gemeinschaften um ihre Produkte gebildet haben.

Wenn Sie diese 19 Traktionskanäle in Betracht ziehen, versuchen Sie nach besten Kräften, sie nicht als für Ihr Unternehmen irrelevant abzutun. Jeder Traktionskanal hat für Start-ups aller Art und Phasen funktioniert. Der richtige Kanal ist oft nicht ausgelastet.

Die Art und Weise, wie Sie herausfinden, welcher Kanal derzeit für Sie funktioniert, besteht darin, schnelle kleine Experimente mit 3 oder 4 Kanälen durchzuführen und die Ergebnisse zu testen.

Ohne den spezifischen Kontext Ihrer Situation zu kennen, könnte es sich lohnen, Kanal Nr. 3,6, 13, 16, 17 und 19 auszuprobieren.