Ist die Eröffnung eines Start-ups unmittelbar nach dem Abschluss sinnvoll?

Das Öffnen eines Startups ist ein Ausgangspunkt. Ziel ist es, daraus ein profitables Unternehmen zu machen. Profitable Unternehmen werden von großartigen Teams und nicht von Einzelpersonen aufgebaut. Um großartige Teams aufzubauen, braucht man Erfahrung und Geld. Also stelle ich Neulingen zwei Fragen

1. Sind Sie in der Lage, ein Produkt zu bauen, es zu verkaufen und selbst oder mit Freunden Geld zu verdienen?

Die meisten Erstsemester denken, dass sie Zuckerberg sind, aber die Realität ist, dass sie es nicht sind. Sie müssen sich selbst beurteilen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie eine Firma von Ihrem Hostelzimmer aus ohne externe Finanzierung gründen können, ist Awesome! Sie müssen es versuchen. Es ist kein Schaden.

2. Möchten Sie ein A-Team für Ihr Startup aufbauen?

Wenn ja, denken Sie dann, dass Sie eine super brillante Person davon überzeugen können, für Sie zu arbeiten? Wenn Sie sich mir nähern und mich bitten, mitzumachen, warum sollte ich dann für Sie arbeiten? Sie haben keine Erfahrung, können sich mein Gehalt wahrscheinlich nicht leisten und wissen höchstwahrscheinlich nichts über den Aufbau eines Unternehmens.

Wenn Sie in die zweite Kategorie fallen, sollten Sie sich in diesem Stadium Ihrer Karriere darauf konzentrieren, Fähigkeiten zu erwerben, die Ihnen helfen, ein Gründer zu werden, der dieses Unternehmen aufbauen kann.

Ab und zu kommt jedoch ein Zuckerberg oder ein Ritesh Agarwal vorbei, der diese konventionelle Weisheit als falsch erweist. Wenn Sie es drauf haben, der nächste Aushängeschild der Startup-Welt zu sein, müssen Sie es versuchen.

Weiseste Sache.
Auf diese Weise folgen Sie nicht dem Trend, der auf dem Markt verfolgt wird, und lassen sich etwas Innovatives einfallen.
Wenn man innovativ sein muss, sollte man meiner Meinung nach nicht lesen, was bereits experimentiert und befolgt wurde.

Es ist das beste Alter für ein Startup.

Jung, frisch, keine finanziellen Verpflichtungen, die Risikotragfähigkeit ist auf der höheren Seite und das Netzwerk qualifizierter Freunde.