Wie generiert InsideIIM Umsatz?

Bannerwerbung (Ich gehe davon aus, dass ich verschiedene College-Banner sehe)


Erhielt heute eine E-Mail von InsideIIM

Ja. Wir sind eine kleine Firma. – InsideIIM.com

(Zum leichteren Lesen füge ich den Inhalt hier ein.)

Ich habe jetzt genau 30 Monate meines Lebens damit verbracht, Vollzeit bei InsideIIM.com – der Management-Ausbildungsuniversität der Zukunft – IIM, CAT, XAT, MBA, GMAT, Placements zu arbeiten.
Im letzten Quartal 2014 wurde mir wiederholt auf unterschiedliche Weise mitgeteilt, dass wir nicht das große Spiel spielen. Die Chance, die wir zu verfolgen scheinen, ist nicht groß genug. Im Grunde ist das, was wir tun, “klein”.
Der Hintergrund ist, dass wir in letzter Zeit mit vielen Menschen über das Sammeln von Spenden diskutiert haben. Darüber hinaus suchen wir aktiv nach Stellen bei InsideIIM.com – der Management-Ausbildungsuniversität der Zukunft – IIM, CAT, XAT, MBA, GMAT, Placements. Ich spreche auch mit vielen Leuten, die anscheinend ein eigenes Unternehmen gründen wollen und sich oft Sorgen machen, dass sie keine Idee haben, die groß genug ist, um das nächste große Ding zu sein.

Ich habe nicht vor, eine Diskussion über die Größe der Gelegenheit zu beginnen. Ich werde nicht einmal argumentieren, dass das, was wir tun, nicht „klein“ ist. Ich werde auch nicht die Weisheit von Menschen herausfordern, die viel erfahrener als ich sind, in verschiedene Unternehmen zu investieren.

Tatsächlich haben mich meine jüngsten Gespräche gezwungen zu überlegen: “Was ist daran falsch, ein kleines Unternehmen zu sein?”

Was ist falsch daran, ein profitables Unternehmen aufzubauen, das bestenfalls ein paar hundert Crores oder nur ein paar Crores bringt? Jedes neue Unternehmen kann nicht Google oder Uber sein. Es sollte nicht sein. Denn wenn jeder ein Unternehmen mit einem Wert von mehreren Milliarden Dollar aufbaut, werden 99% der Probleme dieser Welt niemals gelöst. Wir würden in einer Welt leben, in der uns von einer Montagelinie von Produkten und Dienstleistungen aus alles homogen bedient würde.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Ihre einzige Burger-Option die standardisierte Version eines MNC-Riesen war, da es keine Cafés und kleinen Imbissbuden gab, die frische, maßgeschneiderte Burger mit innovativen Rezepten herstellen würden. Niemand würde etwas anderes probieren, wenn nicht geplant wäre, eine Milliarde Dollar zu verdienen. Es würde keine Kunstfertigkeit oder Kreativität geben. Es wird nur riesige Organisationen geben, die alles kontrollieren.

Wenn Indien seine Probleme lösen muss, brauchen wir mehr Menschen (insbesondere unser bestes Talent), um Unternehmer zu werden. Wir müssen jedes Jahr Lakhs von ihnen rausschmeißen. Die Regierung oder der derzeitige Privatsektor können auf keinen Fall 12 Millionen Arbeitsplätze pro Jahr schaffen, ohne dass ein großer Teil unserer Bevölkerung Unternehmer wird. Ich glaube, dass der gegenwärtige Diskurs dazu führen kann, dass Menschen entmutigt werden, unternehmerisch tätig zu werden. Wir scheinen in einem Stadium angekommen zu sein, in dem die Wahrnehmung besteht, dass es sich nicht lohnt, Unternehmer zu werden, wenn man nicht auf eine Idee von einer Milliarde Dollar kommt. Es fällt mir schwer zu glauben, dass jemals jemand ein Unternehmen gegründet hat, der vom ersten Tag an wusste, dass es eine Bewertung von mehreren Milliarden Dollar erhalten wird.

Wenn das Kapital nur jagt, was eine Gruppe von Analysten für eine Milliarden-Dollar-Idee hält, dann stecken wir in großen Schwierigkeiten. Ein Kleinunternehmer steckt fest. Er / Sie kann kein Geld von VCs sammeln, da er / sie nicht als sexy genug wahrgenommen wird, um der nächste Google zu sein. Er kann nicht genug Schulden machen, weil das Profil riskant ist. Kleine Unternehmen, die Gewinne erzielen, werden gebeten, 16-22% zu husten, um Schulden zu machen. Und das ist, nachdem sie sich qualifiziert haben, Schulden zu machen. Ich lese immer wieder Geschichten von großen Unternehmen, die auf Milliardenschulden sitzen, die sie nicht zurückzahlen können. Viele von ihnen haben es geschafft, diese Art von Schulden aufgrund von Verbindungen oder Korruption in PSU-Banken aufzunehmen. Stellen Sie sich nun vor, mit diesem Geld hätten stattdessen ein paar tausend Unternehmer unterstützt. Selbst wenn 10% dieser Unternehmer erfolgreich wären, hätten wir so viel mehr Arbeitsplätze geschaffen, und möglicherweise wäre ein Milliardenunternehmen daraus hervorgegangen.

Ich denke, wir scheinen erfolgreiche Kleinunternehmer auch als minderwertig in unserer Gesellschaft anzusehen. Der soziale Status einer Person, die für ein ausländisches Unternehmen hinter einem Computer herumhockt und die Zahlen drückt, scheint höher zu sein als der eines hart arbeitenden, aber klugen Unternehmers, der Saris verkauft oder Atta (Mehl) herstellt. Dies ist auch dann der Fall, wenn der Unternehmer das 4-fache des Geldes verdient, das der Cruncher verdient. Zum Teil ist es mit einem der größten Probleme Indiens verbunden – der Würde der Arbeit.

Ich habe einige gruselige Talente in einigen der besten Institutionen in Indien gesehen. Und doch machen sich so wenige auf den Weg, um etwas Eigenes zu bauen. Aus irgendeinem seltsamen Grund halten sie es für sinnvoller, ein paar Zehner zu verdienen, um sich die Möglichkeit zu geben, ihr Talent optimal einzusetzen. Und es ist auch nicht so, dass die Jobs, die die meisten von ihnen annehmen, ein echtes Problem lösen. Dies führt zu massiver Unzufriedenheit und Sie werden die ganze Zeit über hören, wie sich diese Typen beschweren.

Es ist äußerst befriedigend, etwas Eigenes zu bauen. Wenn Sie ein wenig gesunden Menschenverstand haben, können Sie auch “genug” Geld verdienen. Und ich sage “genug”, weil es keine Begrenzung gibt, wie viel Sie wünschen können. Nehmen wir an, es kann Ihnen dabei helfen, mindestens das Doppelte dessen zu verdienen, was Sie mit einem gut bezahlten Job auf dem Campus in etwa 5 Jahren verdienen können. Ist es verlockend? Eigentlich ist es egal. Ich habe selten einen Unternehmer getroffen, der ein Unternehmen gegründet hat, nur um Geld zu verdienen. Aber selbst wenn man es tat, ist es eine vollkommen rationale Entscheidung, weil es wirtschaftlich sinnvoll sein kann. Es ist ein Mythos, dass der unternehmerische Sprung riskant ist. Nicht in der Zeit und im Alter, in der wir leben.

Vor allem, wenn Sie etwas Eigenes anfangen, haben Sie das, wonach wir uns alle immer sehnen: Freiheit. Freiheit bedeutet nicht Verantwortungslosigkeit oder harte Arbeit. Es bedeutet, dass Sie Dinge verfolgen können, an die Sie wirklich glauben. Dazu gehört auch, dass Sie viele Dinge tun, die Sie nicht mögen, aber Sie werden immer wissen, dass Sie es tun, um etwas zu erreichen, das Sie wollen. Etwas zu erschaffen ist befriedigend und persönlich bereichernd. Die positiven Auswirkungen, die Sie auf das Leben Ihrer Benutzer, Kunden, Mitarbeiter und aller Personen haben, die mit Ihrer Kreation in Verbindung stehen, sind der größte Gewinn. Ob die Auswirkungen auf 100 Menschen oder 1 Milliarde sind, ist nicht wichtig.

Insofern empfinde ich Gespräche mit Menschen aus kleineren Städten und benachteiligten Verhältnissen immer als sehr positive Erfahrung. Die Bestrebungen unter ihnen jucken immer etwas zu tun und sie verschwenden ihre Zeit nicht damit, sich auf Skala und Bewertung zu besinnen. Sie wollen sich nur auf den Weg machen, um ein Unternehmen zu gründen.
Ich möchte, dass mehr Menschen unternehmerisch tätig werden. Und ich möchte, dass sie wissen, dass es in Ordnung ist, ein Unternehmer zu sein, der ein „kleines“ Unternehmen gründet, das ein echtes Problem löst. Es ist auch nichts Falsches daran, sich dem Team eines vermeintlich “kleinen” Unternehmens anzuschließen.

Vor ungefähr 4 Jahren erfuhr ich zum ersten Mal, dass ich von einigen meiner Batchkollegen einen Spitznamen bekam – “CEO” – nicht unbedingt auf gute Weise. Heute bin ich CEO eines profitablen Unternehmens, das ich von Grund auf aufgebaut habe. Ja. Wir sind eine kleine Firma.

Ich hoffe, 2015 ist das Jahr des Kleinunternehmers. Lassen Sie uns ein kleines Unternehmen “cool” machen.

Ankit Doshi –
Der Autor ist der Schöpfer von InsideIIM.com – Die Management-Bildungsuniversität der Zukunft – IIM, CAT, XAT, MBA, GMAT,

Placements

Übrigens, sie machen bezahlte Werbung (Facebook Ads / Post Promotion) und sind in den meisten Facebook CAT Prep-Gruppen aktiv. (Mir sind keine anderen Netzwerke bekannt.)

Noch eine Antwort von Kiran Insideiim (Facebook Team)

Wir sind eine junge Organisation und eine sehr junge Website. Ankit Doshi ist erst seit Juli 2012 hauptberuflich damit beschäftigt. Beliebtheit ist ein relativer Begriff, sofern er nicht in Form eines Standards ausgedrückt wird. Außerdem muss der Vergleich mit ähnlichen Portalen erfolgen. Unten sprach Manohar über Pagalguy. Der Vergleich mit Pagalguy ist aus mehreren Gründen etwas unfair.

1) Es ist fast ein Jahrzehnt alt.
2) Ankit ist ein langjähriger Benutzer von PG (obwohl es kürzlich verboten wurde!) Und ein großer Fan. Pagalguy begann als Forum und nennt sich jetzt das MBA-Netzwerk.

Tausende von Studenten haben von ihnen profitiert. Der Haupttreiber des Verkehrs bei PG ist das Forum und die Interaktivität. Sie haben auch ein sehr starkes Redaktionsteam und es produziert eine gute Regelmäßigkeit der Inhalte. Wir sind jedoch ausschließlich auf redaktionelle Inhalte angewiesen, um den Datenverkehr zu fördern. Die meisten Artikel werden in mühsamen Arbeitstagen erstellt. Der gesamte Verkehr auf der Website wird derzeit rein redaktionell gesteuert. Wir haben nie als sehr interaktiv angefangen und haben unseren eigenen Fokus. Wir werden wahrscheinlich nie mit dem Verkehr von Pagalguy mithalten können, da dies nicht unser Ziel ist.

Heißt das, wir werden niemals Foren haben?
Nein. Wir werden wahrscheinlich Foren haben, wenn wir der Meinung sind, dass wir unseren Nutzern einen Mehrwert bieten können. Momentan sehen wir keinen Grund, nur ein weiteres Forum zu sein. Außerdem ist es ein Problem, das Websites wie Pagalguy gut lösen. Wir wollen andere Probleme lösen.

InsideIIM bewerben
Wir machen eine Menge Werbeaktionen auf Social Media, bis es manchmal zu Spam wird. Mit der Erfahrung haben wir gelernt, wie man es macht und nicht eingreift.

Mundpropaganda ist die beste Werbung. Hoffentlich werden mehr Leute wie Manohar dafür sorgen, dass dies auch in Zukunft geschieht.

– Team InsideIIM

Persönlich halte ich den Inhalt für wichtig, um eine Ausbildung zu beginnen. InsideIIM bietet erstaunliche Inhalte, die im Gegensatz zu MBAuniverse usw. ab sofort eine völlig neue Perspektive eröffnen.

Denken Sie daran, dass Geld immer dem Inhalt folgt. InsideIIM wird bald erfolgreicher sein als PaGalGuy.

More Interesting

Was ist das Indiamart-Umsatzmodell?

WhatsApp wurde für 19 Mrd. USD verkauft, Instagram für 1 Mrd. USD, Snapchat für 4 Mrd. USD und Viber für 900 Mio. USD. Wie werden diese bewertet und wer entscheidet über diese Zahlen, wenn sie erworben werden?

Investoren: Was ist für einen VC attraktiver: wenig Traktion mit wenig Umsatz oder viel Traktion ohne Umsatz, aber mit einem soliden Plan für den Umsatz in naher Zukunft?

Warum ist Silicon Valley so eigenkapitalorientiert? Gibt es viele Cashflow-Unternehmen, von denen wir nichts wissen?

So finden Sie Einnahmen von Privatunternehmen

Was ist die beste Steuerstrategie für ein Software-Startup ohne Einnahmen?

Ein paar Freunde von mir und ich wollen ein iOS-Spiel entwickeln. Für das Endergebnis möchte ich ein bisschen Umsatz machen. Was ist der beste Weg, um dies zu tun?

Warum entspricht der Lohn dem Grenzerlösprodukt?

So optimieren Sie meine Anzeigeneinnahmen

Wie verdient das Unternehmen BookMyShow Umsatz?

Wie viel Umsatz macht der "Cake Boss" in einem Jahr?

Sollte ich die Einnahmen bei der Berechnung der Brennrate berücksichtigen?

Wie groß ist die indische Filmindustrie in Bezug auf Umsatz und Anzahl der Filme?

Erzielt AdWords Einnahmen für einen bestimmten Anzeigenausgabetag? Sind Cookies für zukünftige Einkäufe erforderlich?

Die meisten Unternehmen weisen bei der Bekanntgabe ihrer Quartalsergebnisse einen guten Gewinn aus. Während der Beurteilungszeit zahlen Unternehmen keine Mitarbeiter, weil sie Verluste oder Kosten einsparen. Wie stehen Sie dazu?